[#072] Die brettagogen-Tops des Spielejahrgangs 2018 – Sonderfolge

Guten Morgen liebe Klasse!

Chris, Steph und Nico waren am Wochenende in Sachen Brettspiel unterwegs – und zwar auf der BerlinCon und der Preisverleihung zum Spiel des Jahres. Moment… Hatten wir den Text nicht schon mal?!

Doch, ja. An diesem Wochenende entstand ein weiter Podcast, nämlich der erste Teil der Tops und Flops des Spielejahrgangs 2018. In abwechselnder Reihenfolge geben die brettagogen ihre Top 10 belannt – dabei sind ganz unterschiedliche Titel aus ganz unterschiedlichen Gründen auf den Listen gelandet.

Viel Spass mit unserer tatsächlich ersten Listenfolge!

– die brettagogen –

Brett Vorm Pod

Stephs Koreaerlebnisse

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyk

[#071] Das Berlin Wochenende 2018 – Sonderfolge

Guten Morgen liebe Klasse!

Chris, Steph und Nico waren am Wochenende in Sachen Brettspiel unterwegs – und zwar auf der BerlinCon und der Preisverleihung zum Spiel des Jahres. Herzlichen Glückwunsch an Wolfgang Warsch und Michael Kiesling.

Wir haben diesmal keine Interviews geführt und haben es uns gegönnt, einfach mal privat da zu sein und viele Spiele auszuprobieren bzw. die Preisverleihung und die Gespräche danach zu genießen und großartig zu plaudern.

Chris und ich haben das ein oder andere Spiel ausprobiert und wer möchte, kann unseren Ersteindrücken lauschen. Außerdem gibt es am Ende der Folge noch eine nette “Sache” zum mitmachen.

Der Sound könnte besser sein, keine Frage, aber wer sich wirklich dafür interessiert, hält das auch mal aus…

Viel Spass mit unserem Roadtrip und gut Brett!

– die brettagogen –

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyk

 

 

Hörertreffen & Quiz

Guten Morgen liebe Klasse!

Die BerlinCon steht vor der Tür und wie versprochen gibt es jetzt hier die Daten zu unserem Hörertreffen und dem Quiz.

Wer einfach mal ungezwungen mit Herrn Graeff, Herrn Kessler oder Herrn Wagner plaudern will, kommt am Samstag um 16Uhr vor den Haupteingang .

Danach gibt es um 17Uhr direkt im Anschluss unser “Jeder gegen Jeden” Quiz, bei dem ihr euer Brettslielwissen unter Beweis stellen könnt und als Last Gamer Standing ein “Ausgespielt” gewinnen könnt – vom Autor höchstpersönlich!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Gut Brett!

[#070] Und wenn Sie jetzt mal hoch schauen wollen… – Vertiefungsstunde

Guten Morgen liebe Klasse!

Wenn Sie jetzt mal hoch schauen wollen, sehen sie hier die erste Stadt auf der brettagoge City Tour. Sie schwebt direkt über ihnen in geradezu menzelarischen Lüften. Man erzählt sich so Einiges von ihr – innovativ soll sie sein, aber auch total unthematisch und abstrakt. Besuchen Sie doch mal Noria und finden Sie es selbst heraus.

Vielen Dank an Edition Spielwiese für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spieleschachtel: “Noria”
Verlag: Edition Spielwiese
Designer: Sophia Wagner
Illustrator: Klemens Franz, Michael Menzel
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 70-120 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


Um einen Blick auf Luxor zu werfen, blicken Sie bitte nun nach links. Ein prachtvolle Stadt, in deren alten Bauten noch der ein oder andere plünderbare Schatz verborgen liegen soll. Aber sein sie gewarnt: man sollte in dieser Stadt konditionell gut drauf sein – es wird dort viel gerannt.

Vielen Dank an Queen Games für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spieleschachtel: “Luxor”
Verlag: Queen Games
Designer: Rüdiger Dorn
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2018


So, wir machen kurz Halt für einen kurzen Mittagssnack. Wo könnte man das besser tun, als auf einem Bazar?! Zum Glück liegt Istanbul (Das Würfelspiel) auf unsrer Route. Erforschen sie den Markt und die Moscheen und mit Glück finden Sie das Passende für sich.

Vielen Dank an Pegasus Spiele für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spieleschachtel: “Istanbul – Das Würfelspiel”
Verlag: Pegasus Spiele
Designer: Rüdiger Dorn
Illustrator: Andreas Resch
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 20-40 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Weiter geht’s und endlich zieht es ein wenig zu. Warum endlich? Wenn sie jetzt nach rechts schauen mögen, sehen sie das noch im Aufbau befindliche Feuville mit seinem gefährlichen Bewohner Dragomir. Er könnte uns kross und knusprig kokeln, die Wolken werden uns aber schützen.

Vielen Dank an HUCH! für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Spieleschachtel: “Feuville”
Verlag: HUCH!
Designer: Udo Peise
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017


Wie könnte man eine Städtetour besser ausklingen lassen, als mit einer Party. Passenderweise wird in dem direkt vor uns liegenden Agra gerade ein großes Fest vorbereitet. Wie sieht es aus, wollen Sie ein wenig helfen und dafür mitfeiern? Ich für meinen Teil werde hier am Fahrzeug auf sie warten…

Vielen Dank an Quined Games für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Spieleschachtel: “Agra”
Verlag: Quined Games
Designer: Mike Keller
Illustrator: Michael Menzel
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 90-120 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Episode 070 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#069] Houston, we have a board game… – Vertiefungsstunde

Guten Morgen liebe Klasse!

Es war einmal in einem weit, weit entfernten Podcast, da stießen die brettagogen in Spielewelten vor, von denen noch kein Blogger je zuvor brerichtet hat – oder naja… fast keiner… oder so ähnlich…

Diesmal werden vier Spiele vertieft, die alle mehr oder weniger das Thema gemein haben, das – so die übliche Folklore – in Deutschland nicht funktioniert.


Wir heben ab mit Reworld, was uns gleich mal von der Erde fliehen lässt, weil wir wir unseren Heimatplaneten endgültig zu nichte gemacht haben. Warum wir uns dabei eher als Logistiker denn als Kolonialist fühlen, hört ihr in der ersten Spielbesprechung.

Vielen Dank an Pegasus Spiele für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Reworld”
Verlag: Eggertspiele
Designer: Michael Kiesling, Wolfgang Kramer
Illustrator:Michael Menzel
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 50-90 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


In unserer zweiten Allmission müssen wir schauen, wie wir unseren Aufenthalt im All energetisch versorgen und müssen stellare Energiequellen anzapfen. Warum es selten so viel Spaß gemacht Gyrodines zu spinnen, hört in unserer Besprechung von Pulsar 2849.

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Pulsar 2849”
Verlag: CGE
Designer: Vladimír Suchý
Illustrator: Sören Meding
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60-90 Minuten
Alter: 14+
Erscheinungsjahr: 2017


Im dritten Abschnitt plaudern wir über den (in)offiziellen Nachfolger Terra Mysticas. Sind das neue Setting und die mechanischen Neuerungen ein Muss für alte TM-Junkies? Wir finden es bei der Besprechung von Gaia Project heraus – mit der Warnung, dass wir alle beileibe nicht die Partien auf dem galaktischen Buckel haben, die für alle Völker und Kombination total belastbare Aussagen zulassen.

Vielen Dank an Feuerland für die Bereitstellung eines vergünstigten Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Gaia Project”
Verlag: Feuerland
Designer: Helge Ostertag, Jens Drögemöller
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 1-4
Spieldauer: ca. 60-150 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


Abschließend schnaufen wir nochmal kurz auf der Chimera Station durch. Jetzt nicht wirklich ein Absacker, aber wohl der stimmungsmäßig lockerste und albernste Titel. Ob die Station zum längeren Verweilen vor der Rückkehr zur Erde einlädt, kann man in der vierten und letzten Besprechung dieser Vertiefung nachhören.

Vielen Dank an Game Brewer für die Bereitstellung eines vergünstigten  Rezensionsexemplares!

Spielaufbau: “Chimera Station”
Verlag: Game Brewer
Designer: Mark Major
Illustrator: Brian Patterson
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60-90 Minuten
Alter: 13+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 069 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#068] Ein Podcast dauert 135 Minuten und am Schluss gewinnt die Hörerschaft – Teamteaching

Guten Morgen liebe Klasse!

Eigentlich hätte diese Folge zum Start der WM am Donnerstag kommen sollen, aber hey – besser etwas zu spät als nie!

Ganz herzlich bedanken möchte sich Herr Wagner bei Christian Hildenbrand – seines Zeichens Redakteur bei Amigo und glühender Anhänger eines Fußballvereins aus der bayerischen Provinz, der in seiner Geschichte hier und da mal den ein oder anderen Erfolg verbuchen konnte. Es bot sich also an, zum Start der WM mal über die Umsetzung des Rasenballsports in Fußballsbrettspielen zu plaudern. Herausgekommen ist zwar eher ein Fußballpodcast, der auch Brettspiele vorstellt, aber uns hat es Spaß gemacht – wir hoffen Euch auch! Es gibt einiges über die Geschichte des beliebten Sports, der FIFA, der Weltmeisterschaften und andere Dinge zu lernen.

Viel Spass mit Epsiode 068 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#067] Das Kinderspiel des Jahres 2018 Interview – Sonderfolge

Guten Morgen liebe Klasse,

heute – am 11. Juni 2018 – wurde in Hamburg der Kinderspiel des Jahres Sieger gekürt. Grund für uns, sich nicht unbedingt mit den Spielen zu befassen, sondern mit Cordula Dernbach über den Preis und die Jury an sich zu sprechen. Da sie langjährig in der Kinderspieljury tätig war, entstanden interessante 22 Minuten Gespräch. Vielen Dank nochmals für die genommen Zeit und Euch viel Spaß beim Hören.

Denk doch mal einer an die Kinder! (H. Lovejoy)

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#066] Hilfe, ich bin ein Podcaster, holt mich hier raauuus – Vertiefungsstunde

Guten Morgen liebe Klasse!

Gott sei Dank können wir uns hier mit einer Folge melden – das war  gar nicht so selbstverständlich. Herr Kessler und Herr Wagner waren nämlich gefangen und mussten sich erst wieder in die Freiheit spielen. Noch dazu nicht nur einmal, sondern gleich DREIZEHN Mal. Uff.

Dafür haben sie jetzt genug Erfahrung gesammelt, um Euch 60 Minuten lang ihre Eindrücke zu den Spielen so ziemlich aller Anbieter auf diesem Segment geben zu können.


Escape The Room – Das Geheimnis des Refugiums des Dr. Gravely

Spielaufbau: “Escape The Room – Das Geheimnis des Refugiums des Dr. Gravely”
Verlag: HCM Kinzel
Designer: Rebecca Bleau, Nocholas Cravotta
Illustrator: Victor Pérez Corbella, Erwin Madrid
Spielerzahl: 3-8
Spieldauer: ca. 90 Minuten
Alter: 13+
Erscheinungsjahr: 2017


Escape Room – Casino

Escape Room – Space Station

Spielaufbau: “Escape Room – Casino” & “Escape Room – Space Station”
Verlag: Noris
Designer: N/A
Illustrator: N/A
Spielerzahl: 3-5
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 16+
Erscheinungsjahr: 2017


Escape Room VR – Submarine

Escape Room VR – Behind Enemy Lines

Vielen Dank an Noris für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Escape Room VR-Submarine” & “Escape Room VR-Behind Enemy Lines”
Verlag: Noris
Designer: N/A
Illustrator: N/A
Spielerzahl: 3-5
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 16+
Erscheinungsjahr: 2017


Deckscape – Der Test

Deckscape – Das Schicksal von London

Vielen Dank an ABACUS SPIELE für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare!

Spielaufbau: “Deckscape – Der Test” & “Deckscape – Das Schicksal von London”
Verlag: ABACUS SPIELE
Designer: Martino Chiacchiera, Silvano Sorrentino
Illustrator: Alberto Bontempi
Spielerzahl: 1-6
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


Unlock – Mystery Adventures (Season 2)

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Unlock – Mystery Adventures”
Verlag: Space Cowboys
Designer: Cyril Demaegd, Arnaud Ladagnous, Fabrice Mazza, Sébastien Pauchon, Billy Stevenson
Illustrator: Florian de Gesincourt, Pierre Santamaria, Sergo 
Spielerzahl: 2-6
Spieldauer: ca. 45-75 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017


EXIT – Das Haus der Rätsel

EXIT – Der versunkene Schatz

EXIT – Der Tote im Orient-Express

Spielaufbau: “EXIT – Das Haus der Rätsel” & “EXIT – Der versunkene Schatz” & “EXIT – Der Tote im Orient-Express”
Verlag: KOSMOS
Designer: Inka & Markus Brand
Illustrator: Diverse
Spielerzahl: 1-4
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 066 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#065] Die Hans im Glück Anthologie Teil2 – Sonderfolge

Guten Morgen liebe Klasse,

Jetzt waren es dann doch mehr als 2 Wochen – ein Grund mehr, nicht lange rumzuschnacken, sondern gleich anzufangen. Nach einer kurzen Rückschau auf eingegangen Post zur letzten Folge starten die Haschimitenfürsen (ja, beide!) und Herr Wagner in die Jahre 2001 bis 2007 des Hans im Glück Verlages.

Viel Spaß mit dem, was wohl der Mittelteil des Oevre sein wird,

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

[#064] Der Inder rührt im Zauberkessel – Unterricht

Guten Morgen liebe Klasse!

Es war lange überfällig und endlich hat es wieder geklappt. Herr Noe und Herr Wagner konnten fachsimpeln – diesmal über zwei Spiele mit wirklich schönen Themen. Aber sind sie auch thematisch?

Wie immer wird das Quiz aufgelöst. Diesmal ist die Lösung Doppel X. Gewinner ist diesmal nach gut 2 Monaten Markus F. Herzlichen Glückwunsch, Du erhälst eine Mail von uns.

Herzlichen Dank an Schmidt Spiele, die uns ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Doppel X”
Verlag: Schmidt Spiele
Designer: Christian Fiore, Knut Happel
Illustrator: Fiore GmbH
Spielerzahl: 3-8
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Abracadabra, HEX, HEX! Man könnte meinen, es geht sehr zauberhaft zu, in einem Spiel namens Merlin. Zumindest in der Unterrichtsstunde zu eben diesem tut es das. So kann man unter anderem lernen, warum die Tafelrunde wohl als das GZSZ des frühmittelalterlichen Englands gelten muss. Und höre ich da nicht Hufegklapper?!

Erratum: Natürlich berichtete nicht Wolfgang von der Vogelweide über den Heiligen Gral (der dichtete eher über Minne), sondern Wolfram von Eschenbach.

Herzlichen Dank an Queen Games, die uns ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Merlin”
Verlag: Queen Games
Designer: Stefan Feld, Michael Rieneck
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 75 Minuten
Alter: 14+
Erscheinungsjahr: 2017


Namaste, der Geruch von Curry liegt in der Luft und tagelöhnende Arbeiter warten nur darauf, von uns eingesetzt zu werden. Mal abgesehen von dem Würfeleinsetzmechanismus beschert uns Rajas of the Ganges natürlich auch ein schönes Thema, über das wir palavern können – über Rajas, Rani, Mogule und den Islam.

Herzlichen Dank an HUCH!, die uns ein Exemplar zu Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Rajas of the Ganges”
Verlag: HUCH!
Designer: Inka & Markus Brand
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 45-75 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Episode 064 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Die Akte Aurora

Männer, die auf Bretter starren

Nominiertenkommentar bei den Bretterwissern

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyk