[#123] Der Spielwarenmessebericht 2020 – Sonderfolge

Guten Morgen liebe Klasse,

Herr Kessler und Herr Wagner waren Ende Januar auf der Spielwarenmesse in Nürnberg und haben sich dort hauptsächlich in Halle 10 herumgedrückt, um sich die Neuheiten der Verlage präsentieren und erklären zu lassen. Über 14 Verlage wollen sie Euch hier und jetzt informieren.

Und ja, bei Schmidt kommt auch “Mystery House”. Haben wir halt vergessen. Reden wir aber in Zukunft in anderer Folge noch drüber…

Viel Spaß mit Sonderfolge 123,

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

3 Kommentare

  1. Ich finde es schon fast fahrlässig zu sagen, die Handdesinfektion sei nur für den psychologischen Effekt. Eine der wichtigsten Waffen gegen die AUsbreitung von Krankheiten neben Impfen / Herdenimmunität und Quarantäne ist das Händewaschen / Desinfizieren. Es reduziert deutlich die Ausbreitung von Krankheiten und darum solltet ihr euch die Hände waschen und zwar mindestens 30 s mit Seife.

    Mit ist klar, dass der neue Coronavirus über Tröpfcheninfektion verbreitet wird, aber ihr fasst ja auch vielleicht Sachen an, wo sich die Tröpfchen niedergelassen haben.

    1. Auch hier hast du Recht. Nichtsdestotrotz sterben meines Wissens jährlich ca 20.000 Menschen an der “normalen” Influenza. Da hat bisher keiner Bammel gehabt. Wieviele Besucher waren eigentlich gegen die geimpft?

      Insofern hilft Handdesinfektion natürlich, dennoch würde ich sagen, dass die Maßnahme vor Ort hauptsächlich beruhigenden Charakter haben sollte. Von mir aus ist die Aussage dann halt fahrlässig.

      1. Sicher ist die Panik vor Corona in den meisten europäischen Ländern nicht gerechtfertigt und so gesehen sind die Spender vielleicht unnötig. Da stimme ich mit dir überein. Es sind bisher nur 11 Corona-Todesfälle, die nicht in China waren.

        Aber im Zeitalter von Impfgegnern und viel Misinformation find ich es wichtig, dass wirksame Strategien auch als solche verstanden werden. Ihr seid ja ein Bildungspodcast und da werden sicherlich viele Menschen euren Informationen vertrauen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.