[#197] Du, Ich, Wir – Teamteaching

Guten Morgen liebe Klasse!

Mit Dirk vom Ablagestapel Podcast wollte ich schon ganz lange mal eine Folge machen – und endlich hat es geklappt. Wie gewohnt wird in diesem Format erst das Spiel vorgestellt – hier: Jekyll vs. Hyde – und anschließend das Thema genauer beleuchtet.

Dabei geht es um den Autor des Romans, das Buch und seine Charaktere und auch ein bisschen über den medizinischen Hintergrund.


Jekyll vs. Hde

Vielen Dank an Nice Game Publishing für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spieleschachtel: „Jekyll vs. Hyde“
Verlag: Nice Game Publishing
Designer: Geonil
Illustrator: Vincent Dutrait
Spielerzahl: 2
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2021

Viel Spaß mit Teamteaching 197 wünschen

-die brettagogen-

Ablagestapel Podcast

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

2 Kommentare

  1. Auch wenn Nico gleich klarstellt, dass er im Bereich Psychologie nicht bewandert ist, gehört doch eins zu den Basics und müsste bei einfacher Recherche sofort auffallen.
    Auszug von janssen.com
    Besitzen Menschen mit Schizophrenie eine gespaltene oder gestörte Persönlichkeit?
    Nein, Verhaltensauffälligkeiten von Betroffenen sind ausschließlich auf ihre veränderte Wahrnehmung der Realität zurückzuführen, nicht auf ihre Persönlichkeit. Auch wenn der Begriff „Schizophrenie“ – altgriechisch: „gespaltene Seele“ – in die Irre führen kann, hat die Erkrankung nichts mit Persönlichkeitsspaltung zu tun.
    Und von wiki:
    Von medizinischen Laien wird Schizophrenie häufig fälschlicherweise mit der Vorstellung einer „gespaltenen Persönlichkeit“ verbunden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.