sba006 – Der Elternabend 2016 Sommer-Edition

Guten Morgen liebe Klasse!

Herr Noe und Herr Wagner haben sich endlich die Zeit genommen und Eure Fragen beantwortet. Wie auf einem Elternabend werden die Lehrer also diesmal mit löchernden Fragen beackert.

Viel mehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen. Deswegen gibt’s auch keine großartigen Chaptermarks. Hört es Euch einfach ganz an. 😉

Also viel Spaß damit und gut Brett! 🙂

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

6 Kommentare

  1. N’Abend, ich fand eure Folge eigentlich ganz gut, da man auch etwas über euch erfährt. Das nächste Mal sortiert doch aber vorher die Fragen und haut doppelte raus. Das zieht es sonst nur unnötig in die Länge. 😉 Und sucht ggf auch Fragen aus, wo ihr nicht einer Meinung seit, eine kleine Diskussion zwischen euch wäre ganz interessant. 😉 Vielleicht fällt mir auch was schönes bis zum nächsten Mal ein. 😉

    1. Herr Wagner:

      Hallo 🙂
      Danke für Euer Feedback! Über die Mängel der Folge sind wir uns im Klaren – leider wurde sie ein wenig mit der heißen Nadel gestrickt. Wir versuchen aber, jeden Verbesserungsvorschlag zu beherzigen. 🙂 Dass es zu wenig Diskussion gab, war ja schon der Grund, warum wir den ICE-Take weg geschmissen haben. 😉 Aber, wir werden uns noch mehr bemühen, wenn es im Winter den nächsten Elternabend gibt.

      Gut Brett und eventuell bis Essen?! 🙂

      1. Für Essen hatten wir uns in Berlin schon verabredet. :-p
        Wir sind alle 4 Tage dort. Wäre schön, wenn es auf nen Kaffee oder Spiel klappt. Oder macht ihr ein Hörer-Treffen? 😉

        1. Herr Wagner:

          Das mit dem Hörertreffen ist eine Idee, mit der wir in der Tat liebäugeln. Wir müssen schauen, wie das mit den anderen Terminen hinhaut. 🙂
          Eine Partie unter uns sollte defintiv klappen. 🙂

  2. Morsche Männers,

    ihr solltet einem Autor die (mangelnde) thematische Umsetzung in der Regel nicht vorwerfen, meist haben das die Verlage zu verantworten.

    Und Martin Wallace auf ein (imho aber auch großartiges) A Few Acres of Snow zu reduzieren ist auch, erm, nicht genug. 🙂
    Gib vielleicht zumindest Brass, Steam und Age of Industry bei Gelegenheit mal ne Chance. 🙂

    Trotzdem schöne Folge, danke. 🙂

    Bernd

    1. Herr Wagner,

      ok, ok. In Zukunft nehmen wir die Verlage hart ran, wenns in der Regel nicht stimmt. 😉

      Ich kenne viele andere Wallace Spiele – irgendwie werde ich mit seinem Stil nicht warm. Aber natürlich weiss ich, dass das eine Geschmackssache ist und er viele treue Anhänger hat. 🙂

      Viele Grüße und bis zur SPIEL, wir freuen uns schon auf den AMIGO Kaffee. 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.