vsba006 – Houston, we have a board game…

Guten Morgen liebe Klasse!

Es war einmal in einem weit, weit entfernten Podcast, da stießen die brettagogen in Spielewelten vor, von denen noch kein Blogger je zuvor brerichtet hat – oder naja… fast keiner… oder so ähnlich…

Diesmal werden vier Spiele vertieft, die alle mehr oder weniger das Thema gemein haben, das – so die übliche Folklore – in Deutschland nicht funktioniert.


Wir heben ab mit Reworld, was uns gleich mal von der Erde fliehen lässt, weil wir wir unseren Heimatplaneten endgültig zu nichte gemacht haben. Warum wir uns dabei eher als Logistiker denn als Kolonialist fühlen, hört ihr in der ersten Spielbesprechung.

Vielen Dank an Pegasus Spiele für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Reworld”
Verlag: Eggertspiele
Designer: Michael Kiesling, Wolfgang Kramer
Illustrator:Michael Menzel
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 50-90 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


In unserer zweiten Allmission müssen wir schauen, wie wir unseren Aufenthalt im All energetisch versorgen und müssen stellare Energiequellen anzapfen. Warum es selten so viel Spaß gemacht Gyrodines zu spinnen, hört in unserer Besprechung von Pulsar 2849.

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Pulsar 2849”
Verlag: CGE
Designer: Vladimír Suchý
Illustrator: Sören Meding
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60-90 Minuten
Alter: 14+
Erscheinungsjahr: 2017


Im dritten Abschnitt plaudern wir über den (in)offiziellen Nachfolger Terra Mysticas. Sind das neue Setting und die mechanischen Neuerungen ein Muss für alte TM-Junkies? Wir finden es bei der Besprechung von Gaia Project heraus – mit der Warnung, dass wir alle beileibe nicht die Partien auf dem galaktischen Buckel haben, die für alle Völker und Kombination total belastbare Aussagen zulassen.

Vielen Dank an Feuerland für die Bereitstellung eines vergünstigten Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Gaia Project”
Verlag: Feuerland
Designer: Helge Ostertag, Jens Drögemöller
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 1-4
Spieldauer: ca. 60-150 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


Abschließend schnaufen wir nochmal kurz auf der Chimera Station durch. Jetzt nicht wirklich ein Absacker, aber wohl der stimmungsmäßig lockerste und albernste Titel. Ob die Station zum längeren Verweilen vor der Rückkehr zur Erde einlädt, kann man in der vierten und letzten Besprechung dieser Vertiefung nachhören.

Vielen Dank an Game Brewer für die Bereitstellung eines vergünstigten  Rezensionsexemplares!

Spielaufbau: “Chimera Station”
Verlag: Game Brewer
Designer: Mark Major
Illustrator: Brian Patterson
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60-90 Minuten
Alter: 13+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 006 wünschen
-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

ttba011 – Ein Podcast dauert 135 Minuten und am Schluss gewinnt die Hörerschaft

Guten Morgen liebe Klasse!

Eigentlich hätte diese Folge zum Start der WM am Donnerstag kommen sollen, aber hey – besser etwas zu spät als nie!

Ganz herzlich bedanken möchte sich Herr Wagner bei Christian Hildenbrand – seines Zeichens Redakteur bei Amigo und glühender Anhänger eines Fußballvereins aus der bayerischen Provinz, der in seiner Geschichte hier und da mal den ein oder anderen Erfolg verbuchen konnte. Es bot sich also an, zum Start der WM mal über die Umsetzung des Rasenballsports in Fußballsbrettspielen zu plaudern. Herausgekommen ist zwar eher ein Fußballpodcast, der auch Brettspiele vorstellt, aber uns hat es Spaß gemacht – wir hoffen Euch auch! Es gibt einiges über die Geschichte des beliebten Sports, der FIFA, der Weltmeisterschaften und andere Dinge zu lernen.

Viel Spass mit Team Teaching 011 wünschen
-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

sba027 – Das Kinderspiel des Jahres 2018 Interview

Guten Morgen liebe Klasse,

heute – am 11. Juni 2018 – wurde in Hamburg der Kinderspiel des Jahres Sieger gekürt. Grund für uns, sich nicht unbedingt mit den Spielen zu befassen, sondern mit Cordula Dernbach über den Preis und die Jury an sich zu sprechen. Da sie langjährig in der Kinderspieljury tätig war, entstanden interessante 22 Minuten Gespräch. Vielen Dank nochmals für die genommen Zeit und Euch viel Spaß beim Hören.

Denk doch mal einer an die Kinder! (H. Lovejoy)

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

vsba005 – Hilfe, ich bin ein Podcaster, holt mich hier raauuus

Guten Morgen liebe Klasse!

Gott sei Dank können wir uns hier mit einer Folge melden – das war  gar nicht so selbstverständlich. Herr Kessler und Herr Wagner waren nämlich gefangen und mussten sich erst wieder in die Freiheit spielen. Noch dazu nicht nur einmal, sondern gleich DREIZEHN Mal. Uff.

Dafür haben sie jetzt genug Erfahrung gesammelt, um Euch 60 Minuten lang ihre Eindrücke zu den Spielen so ziemlich aller Anbieter auf diesem Segment geben zu können.


Escape The Room – Das Geheimnis des Refugiums des Dr. Gravely

Spielaufbau: “Escape The Room – Das Geheimnis des Refugiums des Dr. Gravely”
Verlag: HCM Kinzel
Designer: Rebecca Bleau, Nocholas Cravotta
Illustrator: Victor Pérez Corbella, Erwin Madrid
Spielerzahl: 3-8
Spieldauer: ca. 90 Minuten
Alter: 13+
Erscheinungsjahr: 2017


Escape Room – Casino

Escape Room – Space Station

Spielaufbau: “Escape Room – Casino” & “Escape Room – Space Station”
Verlag: Noris
Designer: N/A
Illustrator: N/A
Spielerzahl: 3-5
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 16+
Erscheinungsjahr: 2017


Escape Room VR – Submarine

Escape Room VR – Behind Enemy Lines

Vielen Dank an Noris für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Escape Room VR-Submarine” & “Escape Room VR-Behind Enemy Lines”
Verlag: Noris
Designer: N/A
Illustrator: N/A
Spielerzahl: 3-5
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 16+
Erscheinungsjahr: 2017


Deckscape – Der Test

Deckscape – Das Schicksal von London

Vielen Dank an ABACUS SPIELE für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare!

Spielaufbau: “Deckscape – Der Test” & “Deckscape – Das Schicksal von London”
Verlag: ABACUS SPIELE
Designer: Martino Chiacchiera, Silvano Sorrentino
Illustrator: Alberto Bontempi
Spielerzahl: 1-6
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017


Unlock – Mystery Adventures (Season 2)

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Unlock – Mystery Adventures”
Verlag: Space Cowboys
Designer: Cyril Demaegd, Arnaud Ladagnous, Fabrice Mazza, Sébastien Pauchon, Billy Stevenson
Illustrator: Florian de Gesincourt, Pierre Santamaria, Sergo 
Spielerzahl: 2-6
Spieldauer: ca. 45-75 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017


EXIT – Das Haus der Rätsel

EXIT – Der versunkene Schatz

EXIT – Der Tote im Orient-Express

Spielaufbau: “EXIT – Das Haus der Rätsel” & “EXIT – Der versunkene Schatz” & “EXIT – Der Tote im Orient-Express”
Verlag: KOSMOS
Designer: Inka & Markus Brand
Illustrator: Diverse
Spielerzahl: 1-4
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 005 wünschen
-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

sba026 – Das Ludorarische Quartett5

Guten Morgen liebe Klasse,

Jetzt waren es dann doch mehr als 2 Wochen – ein Grund mehr, nicht lange rumzuschnacken, sondern gleich anzufangen. Nach einer kurzen Rückschau auf eingegangen Post zur letzten Folge starten die Haschimitenfürsen (ja, beide!) und Herr Wagner in die Jahre 2001 bis 2007 des Hans im Glück Verlages.

Viel Spaß mit dem, was wohl der Mittelteil des Oevre sein wird,

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

ba019 – Der Inder rührt im Zauberkessel

Guten Morgen liebe Klasse!

Es war lange überfällig und endlich hat es wieder geklappt. Herr Noe und Herr Wagner konnten fachsimpeln – diesmal über zwei Spiele mit wirklich schönen Themen. Aber sind sie auch thematisch?

Wie immer wird das Quiz aufgelöst. Diesmal ist die Lösung Doppel X. Gewinner ist diesmal nach gut 2 Monaten Markus F. Herzlichen Glückwunsch, Du erhälst eine Mail von uns.

Herzlichen Dank an Schmidt Spiele, die uns ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Doppel X”
Verlag: Schmidt Spiele
Designer: Christian Fiore, Knut Happel
Illustrator: Fiore GmbH
Spielerzahl: 3-8
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Abracadabra, HEX, HEX! Man könnte meinen, es geht sehr zauberhaft zu, in einem Spiel namens Merlin. Zumindest in der Unterrichtsstunde zu eben diesem tut es das. So kann man unter anderem lernen, warum die Tafelrunde wohl als das GZSZ des frühmittelalterlichen Englands gelten muss. Und höre ich da nicht Hufegklapper?!

Erratum: Natürlich berichtete nicht Wolfgang von der Vogelweide über den Heiligen Gral (der dichtete eher über Minne), sondern Wolfram von Eschenbach.

Herzlichen Dank an Queen Games, die uns ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Merlin”
Verlag: Queen Games
Designer: Stefan Feld, Michael Rieneck
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 75 Minuten
Alter: 14+
Erscheinungsjahr: 2017


Namaste, der Geruch von Curry liegt in der Luft und tagelöhnende Arbeiter warten nur darauf, von uns eingesetzt zu werden. Mal abgesehen von dem Würfeleinsetzmechanismus beschert uns Rajas of the Ganges natürlich auch ein schönes Thema, über das wir palavern können – über Rajas, Rani, Mogule und den Islam.

Herzlichen Dank an HUCH!, die uns ein Exemplar zu Verfügung gestellt haben.

Spielaufbau: “Rajas of the Ganges”
Verlag: HUCH!
Designer: Inka & Markus Brand
Illustrator: Dennis Lohausen
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 45-75 Minuten
Alter: 12+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Episode 019 wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Die Akte Aurora

Männer, die auf Bretter starren

Nominiertenkommentar bei den Bretterwissern

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyk

sba025 – Beeple spielt Decrypto

Beeple spielt Decrypto! – Tag 7

Guten Morgen liebe Klasse!

Heute mal was ganz anderes. Die Beepler spielen geraden gegeneinander Decrypto und in dieser Kurzfolge gibt es den Abfangversuch für den Code bon Team Victory (weiß) und die neuen Begriffe für Team Olymp (schwarz).

Hier findet ihr die Aktion!

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars

Viel Spass beim Mitraten und gut Brett!

– die brettagogen –

 

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyk

vsba004 – Reise Reise

Guten Morgen liebe Klasse!

Ich gebe zu, bei dem einen oder anderen Spiel ist der überschriftliche rote Faden etwas überstrapaziert, aber nichtsdestotrotz geht es heute hauptsächlich um Spiele, die irgendwas mit Fortbewegung und Reisen zu tun haben. Auch diesmal wird das ganze zusammen gemixt, so dass hoffentlich für jeden Mainstreamgeschmack was dabei ist.

Abgesehen davon, gibt es zu Beginn eine freudige Nachricht – es tut sich was bei den brettagogen! Wer’s wissen will, hört rein. 😉


Würfelland

Vielen Dank an den NSV für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Würfelland”
Verlag: NSV
Designer: Andreas Spies, Reinhard Staupe
Illustrator: Oliver Freudenreich, Sandra Freudenreich
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2018


Verflucht!

Vielen Dank an AMIGO für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Verflucht!”
Verlag: AMIGO
Designer: Steffen Bendorff
Illustrator: Jan Bintakies
Spielerzahl: 1-5
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2018


Pioneers

Vielen Dank an Queen Games für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Pioneers”
Verlag: Queen Games
Designer: Emanuele Ornella
Illustrator: Markus Erdt
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Nomads

Vielen Dank an Asmodee für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Nomads”
Verlag: Ludonaute
Designer: Gary Kim
Illustrator: Clément Masson, Ian Parovel, Radja Sauperamaniane, Andrei Tatarchenko, Swann Tolazzi
Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: ca. 25-45 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Montana

Vielen Dank an White Goblin Games für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Montana”
Verlag: White Goblin Games
Designer: Rüdiger Dorn
Illustrator: Klemens Franz, Anthony Wolff
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Alter: 10+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 004 wünschen
-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

sba024 – Das große Beeple-Nominiertenraten 2018

Guten Morgen liebe Klasse!

Nicht mehr lange und es werden wieder die Nominierten für die verschiedenen Gewichtsklassen des Spiel des Jahres bekannt gegeben. Und da landauf, landab die Senftöpfe weit geöffnet sind, wird hier natürlich auch mit Senf nicht nur gekleckert, sondern richtig geklotzt. 7 – in Worten sieben (!) – Blogger tun hier kund, wen sie denn so vorne sehen.

Herzlichen Dank an die Zeit aller Beteiligten:

Christoph Post – Brettspielbox

Dirk Huesmann – Würfelmagier

Fabian Wießner – Spieleleiter

Jürgen Karla – spielbar.com

Oliver Sack – Spielevater

Andreas Buhlmann (Smuker) – Cliquenabend

Viel Spaß mit dieser Sonderfolge wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

sba023 – Das Ludorarische Quartett4

Guten Morgen liebe Klasse!

Die Sommerfereien sind vorbei! Zumindest fühlt es sich nach einer krankheitsbedingten langen Pause so an. Es ist auf jeden Fall schön wieder da zu sein und das gleich mit einer nennen wir es mal ausführlichen Episode. Wie bereits in der vorangegangenen Folge ist Chris Haschimitenfürst zu Gast – allerdings nicht für die Fortsetzung der Hans im Glück Reihe, sondern um zusammen mit Herrn Wagner eine geballte Ladung Ersteindrücke von Nürnberg-Neuheiten über euch auszuschütten.

Damit habt ihr erstmal ein bisschen Hörmaterial um entweder ein paar Mal in die Arbeit und zurück zu fahren, mehrmals die Wohnung zu putzen, oft den Rasen zu mähen oder was ihr sonst so macht, wenn ihr Podcasts hört. 😉

Und ja, wir wissen es, am Anfang knackt die Tonspur von Chris. Das ändert sich nach ca einer Dreiviertel Stunde.

Viel Spaß mit dieser Sonderfolge wünschen

-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka